7zip - Erstellt ein selbstextrahierendes Archiv (sfx) mit dem angegebenen Extraktionspfad - zip, archivieren, 7-zip, extrahieren, selbstextrahieren

Hallo SuperUser-Experten,

Vielen Dank f├╝r Ihre Hilfe in Advanced. Ich versuche, das 7zip-SFX-Archiv zu bekommen, um eine ausf├╝hrbare Datei zu erstellen. Ich bin in der Lage, die ausf├╝hrbare Datei zu bekommen. Aber wenn ich es laufen lasse, gibt es den Downloadpfad f├╝r Extract to:. Ich w├╝rde gerne wechseln zu %AppData%Roaming standardm├Ą├čig. Der Screenshot unten gibt eine Vorstellung davon, was ich zu tun versuche.

7zip Einstellungen

Extrahieren nach: Dialogfeld

Es gibt keine setup.exe oder irgendetwas in dem Archiv, es hat nur wenige Dateien, auf die zugegriffen werden muss Roaming Mappe. Dies gilt f├╝r viele unserer Benutzer, die diese Updates erhalten k├Ânnen, ohne einen Pfad anzugeben. (Es ist immer einfach, wenn Benutzer keinen Pfad angeben m├╝ssen, andernfalls k├Ânnen die Benutzer meiner Erfahrung nach die ungew├Âhnlichsten Pfade ausw├Ąhlen !!)

Vielen Dank.

Aktualisieren

Folgendes habe ich bisher versucht. mein config datei inhalt ist

;[email protected]@!utf-8!
InstallPath="%AppData%\Roaming\Notepad++"
;[email protected]@!

Dies ist der Befehlszeilenaufruf.

copy /b 7zS.sfx + config.txt + Installer.7z myinstaller.exe

geht leider nicht. Es gibt den folgenden Pfad. Es sollte sein %AppData%\Roaming\Notepad++.

[Pfad extrahieren]

Antworten:

7 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Versuchen 7z SFX Builder, es ist kostenlos, unterst├╝tzt Befehlszeilenparameter, und Sie k├Ânnen auch den Extraktionspfad auf der Seite angeben GUI-Hauptregisterkarte:

Hauptregisterkarte


8 f├╝r Antwort Ôäľ 2

Ich m├Âchte den Auszugspfad in ├Ąndern %AppData%Roaming standardm├Ą├čig.

Sie m├╝ssen ein "modifiziertes Modul" von herunterladen 7z SFX Builder (Quellschmiede).

├ťberpr├╝f den Links auf der linken Seite zur Dokumentation (beachten Sie diese Links und den Text unten ist aus https://web.archive.org/)

In Ihrer Konfigurationsdatei:

InstallPath="%AppData%Roaming"

Parameter der Konfigurationsdatei

InstallPath = "path_to_extract"

Legt den Extraktionspfad fest. Der Extraktionsordner wird nicht gel├Âscht nach der Extraktion.

Wenn das InstallPath Wert ist in der Konfigurationsdatei oder nicht vorhandendas Pfad wurde aus dem interaktiven Extraktionsdialog, dem Archiv, gel├Âscht wird in einen tempor├Ąren Ordner extrahiert. Dieser tempor├Ąre Ordner wird gel├Âscht, nachdem alle Befehle extrahiert und ausgef├╝hrt wurden.

Umgebungsvariablen sind zul├Ąssig (mit Ausnahme von %%T und Variablen definiert in SetEnvironment, wenn %%T wird in jedem von ihnen verwendet). Sie m├╝ssen doppelte Backslashes in Pfaden verwenden. Beispielsweise:

InstallPath="C:\Windows\system32\test"

oder

InstallPath="%PROGRAMFILES%\test"

Relative Pfade sind zul├Ąssig. Der aktuelle Ordner ist derjenige, aus dem Das Programm zum Starten des SFX-Archivs wurde ausgef├╝hrt. Beispielsweise,

InstallPath="test"

erstellt einen Ordner mit dem Namen "test" in dem Ordner, aus dem die Programm zum Starten des SFX-Archivs wurde ausgef├╝hrt. Alle Dateien werden in den "test" Ordner entpackt. Auf der anderen Seite,

InstallPath="."

extrahiert den Archivinhalt in den Ordner, aus dem das Programm stammt Starten des SFX-Archivs wurde ausgef├╝hrt. Ebenfalls,

InstallPath="%%S"

extrahiert den Archivinhalt in den Ordner, in dem sich die SFX befindet.

Wenn Sie nur den Archivinhalt in einen bestimmten Ordner extrahieren m├╝ssen, Sie m├╝ssen einen Wert f├╝r angeben InstallPath in der Konfigurationsdatei.

Im In diesem Fall sollten Sie nicht angeben RunProgram oder ExecuteFile in dem Konfigurationsdatei. AutoInstall oder AutoInstallX kann in der angegeben werden Konfigurationsdatei, sollte aber nicht ├╝ber die Kommandozeile oder mit aufgerufen werden die [UMSCHALT] -Taste.

Wenn Sie angeben RunProgram oder ExecuteFile oder aufrufen AutoInstall und AutoInstallXwird die angegebene ausf├╝hrbare Datei nach der Extraktion gestartet werden.

Quelle Parameter der Konfigurationsdatei


-2 f├╝r Antwort Ôäľ 3

Verwenden Sie einfach -y -oPathtoextract

z.B. Setup.exe -y -oc:abc


Lies jetzt