Linphone SIP INVITE liefert eine falsche IP auf einem Multi-NIC-System - Windows-7, Netzwerkadapter, VoIP, SIP

Ich versuche, Linphone auf einem Windows 7-Computer zu verwendenDas ist mit mehreren Netzwerken verbunden (über 2 verschiedene Netzwerkkarten). Es funktioniert einwandfrei mit einer einzigen Verbindung, aber wenn beide verbunden sind, erhalte ich nur eine Audio-Einwegverbindung (vom Multi-Netzwerk-Computer zum anderen Gerät) und die Verbindung wird nach ~ 30 Sekunden geschlossen, wenn die Verbindung unterbrochen wird.

Das Problem scheint zu sein, dass Linphone irgendwie istAutomatische Auswahl einer IP-Adresse, die in das Feld für die SIP INVITE-Verbindungsadresse eingegeben werden soll. Die ausgewählte Adresse ist nicht mit der Netzwerkkarte verknüpft, die zum Senden der INVITE verwendet wurde (die andere Seite des Anrufs versucht, in einem anderen Netzwerk zu antworten). Ich habe versucht, die Priorität der Netzwerkschnittstellen in Windows anzupassen, aber das hatte keine Auswirkungen.

In dem Beispiel im folgenden Screenshot wird die EINLADUNG von gesendet 192.168.0.41 zu 192.168.0.241, aber die SIP-Verbindungsadresse ist auf eingestellt 10.0.0.250 (die zweite Netzwerkkarte) statt 192.168.0.41.

SIP INVITE mit falscher IP in den Verbindungsinformationen

Sie fragen sich nur, ob es eine Möglichkeit gibt, dies entweder über die Linphone-Einstellungen oder über das Anpassen der Netzwerkeinstellungen in Windows zu beheben?

Antworten:

1 fĂĽr Antwort â„– 1

Eine Lösung ist die Verwendung des Network Settings -> NAT and Firewall: Behind NAT / Firewall Möglichkeit. Aktivieren Sie diese Option und stellen Sie die Public IP address an die Adresse der Netzwerkkarte, die verwendet werden sollführt dazu, dass die SIP-EINLADUNG mit der korrekten Verbindungsadresse gesendet wird. Beachten Sie, dass dies in einem kleinen Netzwerk funktioniert, das nicht extern geroutet wird.

Linphone Netzwerkeinstellungen


Lies jetzt