Sehr seltsames Verzeichnis beim Bearbeiten einer Funktion in Fisch - Fisch

Ich bin nur neugierig, was die Bedeutung dieses bizarren Verzeichnisses ist, aus dem Atom gestartet wird, um eine Funktion aus der Fish-Shell zu bearbeiten. Hat jemand eine Idee?Bildbeschreibung hier eingeben

Antworten:

2 fĂĽr Antwort â„– 1

/var/folders kann als moderne Art von macOS angesehen werden /tmp. Hier können Apps temporäre Dateien erstellen, sodass Ihre Daten sicher und wiederherstellbar sind, auch wenn Sie Ihre Änderungen noch nicht explizit gespeichert haben. Die zufälligen Namen vermeiden Namenskollisionen.

Wenn Sie eine…

sudo find /var/folders | more

... Sie werden sehen, dass dort viele Apps und Dienste geschrieben werden.


1 fĂĽr Antwort â„– 2

Wenn Sie die funced fish Kommando, in das die Funktionsdefinition geschrieben wirdEine temporäre Datei startet dann Ihren Editor mit dem Namen dieser Datei. Wie @Spiff in seiner Antwort ausführt, hängen die Einzelheiten des temporären Dateinamens vom Betriebssystem ab. Es wird auch von Umgebungsvariablen wie beeinflusst $TMPDIR. Der Grund, warum solche "bizarren" Pfadnamen erstellt werden, ist die Vermeidung von Kollisionen mit temporären Dateien, die von anderen Prozessen erstellt wurden.