Strg-Enter f├╝r Fischmuschel - Bash, Shell, Fisch, Escape-Zeichen

Ich hatte versucht, einige Abschl├╝sse zu erstellen und beim Pressen sofort eine Kombination in Fisch auszuf├╝hren Strg+Eingeben.

function fish_user_key_bindings
bind cn accept-autosuggestion execute
end

Leider schl├Ągt dieser Versuch fehl. Sieht aus wie Fisch nicht wie zwei entflohene Zeichen:

#bind -a ... bind \ c \ n accept-autosuggestion ausf├╝hren

Irgendwelche besseren Ideen?

Antworten:

1 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Bindung Strg+eingeben macht keinen Sinn eingeben Schl├╝ssel sendet normalerweise einen Wagenr├╝cklauf; raka cM. Mit anderen Worten, eingeben ist bereits ein Steuerzeichen. So bewerben sich die c Modifikator ergibt keinen Sinn. In der Tat sollte dies dazu f├╝hren, dass Fish einen Fehler generiert. Daher werde ich ein Problem er├Âffnen, um das Team daran zu erinnern, dies zu beheben.

Sie haben auch versucht, zu binden cn. Bindung n (aka cJ) funktioniert mit Fish 2.2.0 oder fr├╝her. Ab Version 2.3.0 erhalten Sie jedoch nicht das erwartete Ergebnis, da Fisch jetzt die TTY-Treiber deaktiviert icrnl Modus. So erhalten Fische die r (aka cM) Zeichen, das normalerweise von der eingeben Schl├╝ssel. Sie m├Âchten also wirklich binden r (oder cM). Das ├Ąndert nat├╝rlich nichts an der Tatsache, dass ccM macht keinen Sinn.


0 f├╝r Antwort Ôäľ 2

Vermutlich haben Sie nur das verpasst "" in der Bindungsbefehlszeile.

In der Tat das Einfache bind cn accept-autosuggestion execute generiert den Fehler:

bind: Erwartet null oder zwei Parameter, hat 3

Hinzuf├╝gen "" um den befehl herum scheint es zu funktionieren

function fish_user_key_bindings
bind cn "accept-autosuggestion execute"
end

Nach der Ausf├╝hrung des Bindebefehls mit bind -a gibt mir

bind x1cn "accept-autosuggestion execute"